Therapiezielfindung bei schwer kranken Menschen – medizinische, juristische und ethische Herausforderungen- Ein Symposium von UCCH und HKG am 08.05.2019 von 16.00 – 20.00 Uhr

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

auf vielfachen Wunsch steht unser diesjähriges gemeinsames Symposium der Stiftungsprofessur für Palliativmedizin am UKE, dem Universitären Cancer Center Hamburg und der Hamburger Krebsgesell- schaft e.V. unter dem Thema „Therapiezielfindung bei schwer kranken Menschen“.

In der Betreuung von Patienten mit onkologischen und anderen fortschreitenden Erkrankungen stellt
die Findung von Therapiezielen im Dialog mit den Patienten und ihren Angehörigen, aber auch in der multidisziplinären und – professionellen Diskussion sowie unter Berücksichtigung verschiedener medizini- scher, ethischer und juristischer Rahmenbedingungen oft eine große Herausforderung dar. Unser diesjähri- ges Symposium soll dazu beitragen, diese wichtigen Rahmenbedingungen als Entscheidungsgrundlage, Strategien zur Umsetzung, aber auch mögliche Herausforderungen besser kennen zu lernen und zu diskutieren.

Wir möchten Sie daher herzlich einladen, sich über alle Berufsgruppen hinweg, mit namhaften Referen- ten und uns über diese Themen auszutauschen!

Weitere Informationen: Palli-Symposium_HKG_UCCH

Top