Hinweis für Besucher der Palliativstation

Leider müssen auch wir zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unsere Haltung zu Besuchen auf der Palliativstation anpassen. Das UKE hat ein generelles Verbot für Besucherinnen und Besuchern ausgesprochen (siehe Hinweis auf der UKE-Internet-Startseite) und daran müssen auch wir uns halten. Wenn sich Ihre Angehörigen in einem kritischen Zustand befinden, werden wir im Einzelfall Sonderregelungen treffen, leider werden auch hier Einschränkungen zur Anzahl der Personen gelten.

Sie können weiterhin jederzeit Informationen zu Ihren Angehörigen telefonisch erfragen (040-7410-23021), unser gesamtes Team (inklusive ärztlich und psychosozial) wird nach Absprache für Gespräche zur Verfügung stehen.

Für uns alle ist dies eine besondere Situation und wir bemühen uns nach Kräften, Ihre besondere Situation und Ihre Bedürfnisse mit den Erfordernissen in Einklang zu bringen, leider ist dies aktuell nicht immer möglich.

Es ist zum Schutz von Patientinnen und Patienten, Angehörigen und Mitarbeitenden der Station, wenn wir uns alle an die vorgegebenen Regelungen halten.

 

 

palliativ-hamburg-achtung

Mit einer Spende können Sie
unsere Arbeit unterstützen: