Hamburger Hospizwoche vom 15. bis 22.10.2017

Der Förderverein zur Unterstützung der Palliativmedizin am UKE e.V. präsentierte sich auf der diesjährigen Hamburger Hospizwoche: 16.10.2017 18.00 – 20.00 Uhr „An deiner Seite“ – Ein multiprofessioneller Blick auf Ressourcen und Bedürfnisse von Angehörigen schwerstkranker Menschen in der Palliativversorgung Palliativteam am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hubertus Wald Seminarraum, Gebäude O24, 7. Stock   Radiobeitrag mit der Leiterin […]

weiter lesen

Welthospiztag am 14.10.2017 von 13 bis 17 Uhr

Sterben, Tod und Trauer: Welthospiztag 2017 in Hamburg „Hand in Hand für Norddeutschland“ so lautete das Motto einer NDR-Benefizaktion zugunsten der Hospiz- und Palliativarbeit im vergangenen Winter. Am diesjährigen Welthospiztag bedankte sich der LandesVerband Hospiz und Palliativarbeit Hamburg bei allen Spendern und präsentierte Projekte, die dank der großzügigen Spenden möglich geworden sind. Ein buntes Programm […]

weiter lesen

Juli 2017: UKE erhält Stiftungsprofessur für Palliativmedizin von Hamburger Krebsgesellschaft

Die Leiterin der Palliativmedizin im UKE, Prof. Dr. Karin Oechsle, wurde zum 1. Juli 2017 auf die neue Stiftungsprofessur für Palliativmedizin mit Schwerpunkt Angehörigenforschung im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) berufen. Die Professur wird durch die Hamburger Krebsgesellschaft e.V. (HKG) mit einer Million Euro über einen Zeitraum von fünf Jahren finanziert. Zusätzlich wird die Professur vom UKE […]

weiter lesen

29.06.17 Eröffnungsveranstaltung zur W3-Stiftungsprofessur für Palliativmedizin mit Schwerpunkt Angehörigenforschung am UKE

Ab Juli 2017 finanziert die Hamburger Krebsgesellschaft e.V. maßgeblich eine W3-Stiftungsprofessur für Palliativmedizin mit Schwerpunkt Angehörigenforschung am UKE mit einer Laufzeit von 5 Jahren. Aus diesem Anlass fand am 29.06.17 von 12.00 – 13.00 Uhr ein Pressegespräch und von 14.00- 16.00 Uhr ein Informationsnachmittag für Patienten, Angehörige und Interessierte in die Räumlichkeiten der Hamburger Krebsgesellschaft […]

weiter lesen

CCC-Symposium Palliativmedizin am 20.04.2017

Am 20.04.2017 fand am UKE das 4. Netzwerksymposium der von der Deutschen Krebshilfe geförderten Onkologischen Spitzenzentren in Deutschland statt. Wie die Palliativmedizin als integraler Bestandteil auch schon früh in der Versorgung unheilbar erkrankter onkologischer Patienten für die Patienten und ihre Angehörigen bestmöglich umgesetzt werden kann, wird in den letzten Jahren zunehmen diskutiert. Dennoch sind in […]

weiter lesen

Kontaktieren Sie uns gerne!

Tanja Gebert
Tel.: 0151 288 293 85
E-Mail: foerdervereinpalliativ@uke.de

Mit einer Spende können Sie
unsere Arbeit unterstützen: